Der wahre Jakob

Stadtrat Peter Struwe fährt zum "Keuschheitskongress" nach Berlin. Im heimatlichen Pleißenbach ist er Präsident des "Vereins zur Aufrichtung gefallener Mädchen".

In der Weltstadt angekommen, beschließt er jedoch, den Kongress zu schwänzen und stattdessen ins Varieté zu gehen. Dort verliebt er sich prompt in die Tänzerin Yvette. Dass er es mit der eigenen Stieftochter zu tun hat, ahnt er nicht.

Als Yvette dann ihren Verehrer in der Kleinstadt besucht, gerät eine ganze Welt aus den Fugen: Das Faktotum muss den Griff in die Vereinskasse gestehen. Die Tochter aus zweiter Ehe ist wegen einer Liebesaffäre aus dem frommen Stift geflogen... 

 

Mitglied werden!

Sie haben Lust auf unseren schönen Verein bekommen und möchten sich aktiv beteiligen? Oder Sie wollen uns mit Ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen? Dann hier lang ->

Facebook